Aktuelle Kampagnen

Ausstellung Vereint sind wir stark
12. September 2014 Detlef Stöcker

Wahlkampf-Endspurt der Linken in Bad Lobenstein

Bad Lobenstein/Schleiz Mit zwei Wahlkampfauftritten hat die Partei Die Linke am Donnerstag den Endspurt des Landtagswahlkampfes eingeläutet. In Bad Lobenstein und Schleiz waren dafür jeweils eine Bühne aufgebaut worden. Landtagskandidat Ralf Kalich warb in der Kurstadt für den Bahnverknüpfungspunkt. Nur das Land Thüringen, das Landratsamt und die Kommune zusammen könnten die sinnvolle Infrastruktur-Investition auf den Weg bringen. Der Blankensteiner warb für ein ähnlich geartetes Tourismus-Investitionsprogramm für die Saale-Kaskade, wie es schon in den vergangenen beiden Jahren entlang des Rennsteigs verwirklicht worden ist. Erst dann folgen private Initiativen, die für weitere Investitionen sorgen. Auch die Höllentalbahn von Blankenstein nach Blechschmidtenhammer sei wichtig für die Entwicklung der Region, so Kalich. "In den vergangenen fünf Jahren ist wieder nur geredet worden. Es muss gehandelt werden." Kalich forderte, dass Erzieherinnen in Kindergärten, egal ob in kommunaler oder freier Trägerschaft, gleich entlohnt werden. Hier sei das Land gefordert, damit die Städte und Gemeinden entsprechende Finanzzuweisungen direkt erhalten.

 

Uli Drescher - OTZ

 

Weiterlesen in der OTZ: