MITMACHEN

Jetzt die Petition von ICAN Germany unterschreiben!
 
4. Juni 2015 Detlef Stöcker

OVG kippt 2. Regionalplan

Das im Falle von Ostthüringen bisher keine Veränderungssperre möglich sei, liegt auch an Ihrer eigenen Untätigkeit als Präsidentin der RPG-Ostthüringen. Seit April 2014 war bekannt, das der Regionale Raumordnungsplan beklagt sei und das im Falle eines obsiegens der Kläger, ein schnelles handeln in Bezug auf die Verhinderung von Wildwuchs bei Windkraftanlagen erforderlich ist. Um eine Veränderungssperre und damit mögliche Bauanträge vorläufig zu verhindern, sei aber die Vorarbeit der RPG’s zwingend erforderlich. Da hätten die Betroffenen RPG’s schon lange handeln können. Das betrifft auch die RPG -Mittelthüringen sagt Steffen Harzer, der selbst langjähriger Kommunalpolitiker und Mitglied einer Regionalen Planungsgemeinschaften gewesen ist.

Harzer ruft die handelnden Personen dazu auf, endlich aktiv zu werden, statt auf die berechtigten Klagen der Betroffenen zu schimpfen und die Gerichte für die eigene Unfähigkeit verantwortlich zu machen.

Abschließend erklärt Steffen Harzer, dass die Regierungskoalition bemüht sei, in einem offenen und transparenten Prozess, gemeinsam mit den Bürgern und den Regionalen Planungsgemeinschaften die Energiewende gemeinsam voranzubringen und entsprechende Flächen für die Nutzung Alternativer Energieformen auszuweisen.