Flyer für Thüringen rockt! mit Konstantin Wecker am 17.06.2017 in Erfurt, Messehalle
4. September 2016 Kreisverband DIE LINKE. Saale-Orla

Für einen gerechten Welthandel - TTIP & CETA STOPPEN

In sieben deutschen Großstädten werden am 17. September 2016 mehrere Zehntausend Menschen auf der Straße sein, um den Stop der beiden sogenannten „Freihandelsabkommen“ zu fordern.

„Wer für einen gerechten Welthandel eintritt, kann keine Verträge akzeptieren, die hinter verschlossener Tür an der Aushebelung von demokratischen und rechtsstaatlichen Standards arbeiten. TTIP und CETA sind schon heute gescheitert. Es geht nicht darum freien Handel zu verhindern, sondern um eine grenzenlose Verwertungslogik, die sich wie beim geplanten Investitionsschutz, über demokratische Gesetze hinwegsetzen will.“, so MdB Ralph Lenkert.

Das Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert hat einen Bus gechartert, der auch auf der offiziellen Kampagnen-Seite zu finden ist: Mitfahrbörse-Kampagnenseite

  • Abfahrt in Pößneck, Busbahnhof: ca. 8:30 Uhr
  • Abfahrt in Jena, Busbahnhof: 9:30 Uhr
  • Abfahrt in Hermsdorf, Haltestelle Globus: 10:00 Uhr
  • Rückfahrt gegen 17 Uhr

Der Bus kann in Pößneck starten, wenn sich mindestens 10 Personen verbindlich anmelden. Es wird ein Unkostenbeitrag von 10€ erhoben.

Anmeldung: (03641) 42 45 34 (Die Linke. Jena) oder ralph.lenkert.wk@bundestag.de

Auf nach Leipzig! CETA verhindern, TTIP beerdigen.