Wahlbündnis für Regine Kanis zur Landratswahl 2018

26. November 2015 KV Saalfeld-Rudolstadt

Kampagne "Keine Angst vor Flüchtlingen"

Tag für Tag kommen neue Flüchtlinge nach Thüringen. „Besorgte Bürger“ schüren Ängste. Keine Behauptung ist zu absurd, sie nicht gegen Flüchtlinge ins Feld zu führen. Zeitweise ist man sprachlos ob des Unsinns, der da aufgetischt wird.

Beispiel gefällig? „Mal davon abgesehen das 90% keine Flüchtlinge sind bekommen diese meist jungen Männer einmalig 10.000€ plus ein Smartphone und monatlich den Hartz 4 Satz + 18,50€ pro Tag … Unter diesen Menschen die in unser Land kommen sollen auch einige von der CIA ausgebildete ISIS Kämpfer dabei sein. …“ (Quelle Facebook – die (Nicht-)Kommasetzung und weitere Fehler entsprechen dem Original).

Aber wie ist das wirklich? Was ist dran an diesen Aussagen? Die Anstoß-Redaktion des Kreisverbandes DIE LINKE.Saalfeld-Rudolstadt hat einiges von dem zusammengesucht, was da in den letzten Wochen an aus der Luft gegriffenen Behauptungen auftauchte, die Fakten dazugeschrieben und das Ganze auf einen handlichen Flyer gebracht.

Ausdrucken, kopieren und weitergeben ist ausdrücklich erwünscht!

Wir bleiben dabei: Refugees are welcome!