Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE lädt zu Bürgerversammlungen ein

Informationen des Landtagsabgeordneten Ralf Kalich zur aktuellen Entwicklung im Thüringer Landtag

Informationen des Landtagsabgeordneten Ralf Kalich zur aktuellen Entwicklung im Thüringer Landtag

In Bürgerversammlungen will DIE LINKE über die Abläufe und Hintergründe aufklären, die zur Nicht-Wahl von Bodo Ramelow geführt haben. MdL Ralf Kalich wird die weiteren Perspektiven für das Land aufzeigen. Die Wählerinnen und Wähler haben am 27. Oktober 2019 ein klaren Auftrag zur Regierungsbildung an Bodo Ramelow erteilt. Thüringen hat in der vergangenen Legislaturperiode eine positive Entwicklung genommen, die es verlässlich fortzusetzen gilt.

Durch den Missbrauch des Thüringer Parlaments durch die AfD-Fraktion ist die demokratische Entscheidungsfindung ad absurdum geführt worden und das Land steuert auf einen Stillstand zu. Dieser kann nur überwunden werden, wenn im Thüringer Landtag eine handlungsfähige Regierung gewählt wird. Die Kommunen warten auf das Investitionspaket des Landes und damit auf eine sichere Ausfinanzierung ihrer Haushalte.

Versammlungstermine:

  • Donnerstag, 13.02.2020, 15:30 Uhr in „Vaters Gaststätte“ in Pößneck (Brauhausgasse 31)
  • Freitag, 14.02.2020, 16:00 Uhr in VS-Begegnungsstätte in Bad Lobenstein (Schlossgasse 9)
  • Mittwoch, 19.02.2020, 17:00 Uhr im Wahlkreisbüro Ralf Kalich (Nikolaiplatz5, 07907 Schleiz)

Verwandte Links

  1. LINKE-Abgeordneter rechnet nicht mit baldiger Neuwahl OTZ, Peter Cissek, 19.02.2020

MITMACHEN